Erster Coworking Space in Olpe eröffnet

Wirtschaftsförderungsgesellschaft unterstützt Mieter mit Förderprogramm.

Olpe. Im Industriegebiet Olper Hütte geht es in großen Schritten weiter in Richtung Zukunft der Arbeit. Am Montag wurde der erste Olper Coworking Space von OFFICE & FRIENDS eröffnet.

Jetzt haben Freelancer, Kleinunternehmer, Pendler und Projektteams von Unternehmen endlich auch in Olpe die Möglichkeit die voll ausgestatteten und inspirierenden Büro- und Besprechungsräume auf Zeit zu mieten. Eine Mitgliedschaft bei OFFICE & FRIENDS gibt es bereits ab 75 Euro. Dazu können ganz flexibel Besprechungsräume gebucht werden. Mit oder ohne Catering und Service – ganz nach Bedarf und Wunsch.

Existenzgründer und Startups unterstützt die Wirtschaftsförderung Olpe mit einem Förderprogramm: „Wir müssen unternehmerisch und fortschrittlich denkenden Fachkräften Argumente liefern, hier in Südwestfalen und speziell natürlich in Olpe zu bleiben“, ist Torsten Kaufmann überzeugt. Auch Bürgermeister Peter Weber und der Aufsichtsratsvorsitzende der Wirtschaftsförderung Markus Bröcher gehören zu den Initiatoren der Förderung. „Wir haben gelernt, dass ein Coworking Space mehr können muss als Schreibtische auf Zeit zu vermieten, und dass es sich bei dieser Form der Arbeitsumgebung nicht um ein gewöhnliches Gründerzentrum handelt.“ Details zur Förderung der Nutzer des Coworking Space können über die E-Mailadresse wirtschaftsfoerderung@olpe.de erfragt werden und sind unter oder www.olpe.de ersichtlich.

Ziel eines Coworking Spaces ist es, neben einer optimalen Ausstattung des Arbeitsplatzes Raum für Begegnungen, Netzwerken und neue Ideen zu geben und für eine angenehme positive Arbeitsatmosphäre zu sorgen. Besonders bei OFFICE & FRIENDS geht es nicht nur um die reine und komfortable Nutzung der Schreibtische oder Räumlichkeiten mit modernster Infrastruktur und Technik. Sondern die Space-Betreiber Kim und Frank Höhne möchten gemeinsam mit ihren Community Managern dafür sorgen, dass sich unter ihren Dächern eigene Ökosysteme entwickeln. Es sollen nachhaltige Schnittstellen zwischen ansässigen Unternehmen und einer digital denkenden und handelnden Community geschaffen werden. Neben einem perfekt organisierten Service profitieren Mieter von der Vielfalt anderer Mitglieder aus unterschiedlichen Branchen und dem Austausch von Wissen.

„Nur so schaffen wir es, den digitalen Wandel zu meistern, den Anschluss nicht zu verlieren und junge Fachkräfte in unserer Region zu halten oder sie anzulocken“, so Kim Höhne. Dass es funktioniert, könnten sie und ihr Mann in ihrem ersten Coworking Space, ihrem Headquarter in Iserlohn, jeden Tag erleben.

Egal ob jemand nicht alleine im Homeoffice arbeiten mag, ob ein Pendler einen professionellen Anlaufpunkt braucht oder ein ganzes Team die komplett und z.T. außergewöhnlich eingerichteten Räume buchen möchte, der Coworking Space Olper Hütte ist ab sofort „bezugsfertig“. Man kann Schreibtische oder Büro-Einheiten zum konzentrierten Arbeiten mieten, es gibt ein Kaminzimmer und einen Workshop-Raum, eine große Dachterrasse und – besonders wichtig – eine kommunikative, offene Küche.

Bei Fragen zum Coworking-Space Olpe können Sie sich an unsere leitende Community Managerin Vanessa Pohlscheidt wenden.

mail@office-and-friends.de
Telefon +49 23 71 / 9 30 93 11